Please login or register.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

News:

Neuer Artikel Online: Revoltec Graphic Freezer Pro

Autor Thema: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...  (Gelesen 4967 mal)

WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« am: 29. Oktober 2008, 10:38:43 »

So ich hab da ein kleines Problem.
Ich habe da ein PowerBook G4 mit OSX 10.4.11 und ein lenovo T60 mit Win XP SP2. Beide sind direkt über ein WLan verbunden. IPs manuell vergeben Mac: 192.168.100.200 und PC: 192.168.100.100, ich kann in beide Richtungen ohne Problem pingen. Aber ich schaffe es einfach nicht vom Mac aus auf Windowsfreigaben zuzugreifen, im "Netzwerk" sehe ich nix und über smb://192.168.100.100/freigabe bekomme ich immer "no such file or directory found", was mache ich falsch?! (Zuhause per Kabel und DHCP habe ich das selbe Problem weshalb es wohl kaum am Netzwerk liegt)
Gespeichert
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.214
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #1 am: 29. Oktober 2008, 11:13:08 »

also bei mir war das problem (allerdings von xp auf xp) wenn ich die freigaben von einem anderem account aus gesetzt hatte. Also, ich wollte die eigenen dateien meiner freundin freigeben, war aber mit meinem account eingeloggt. die hatte er zwar dann gefunden, konnte aber nicht darauf zugreifen. OBWOHL sowohl meine freundin als auch ich adminrechte haben. nach dem einloggen in den account meiner freundin und erneute freigabe der dateien, gings dann - das ganze habe ich bereits mehrmal, auch in anderer richtung erleben können. allerdings weiss ich nich ob dieses problem nicht nur bei accountspezifischen dateien auftritt, was eigentlich logisch wäre..  aber ich weiss ja net was du freigeben willst ;)
Greetz
Gespeichert
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #2 am: 29. Oktober 2008, 11:23:43 »

hmm ich denke nicht das es daran liegt, weil von allen anderen (Win) Rechnern aus gehts ohne Problem, es ist wirklich nur diese eine Mac der irgendwie meine Win freigaben nicht fressen will... ^^
Es sind verschiedene Ordner mit unterschiedlichen Dateien, NTFS Rechte sind auf Jeder Lesen und Admin jedes Recht... Netzwerkberechtigungen habe ich auch so eingestellt...

Edit: oder ich mache etwas falsch am mac, kenne mich da nicht aus ;)
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2008, 11:24:34 von WaKü-Freezer »
Gespeichert
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.214
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #3 am: 29. Oktober 2008, 11:59:15 »

hm, dann .. .. ich auch nicht :P

musst du mal auf maxi warten oder so ..

Greetz
Gespeichert
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.207
    • maxigs.com
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #4 am: 29. Oktober 2008, 13:32:23 »

musst du mal auf maxi warten oder so ..

wenn maxi das nur wüsste :P

ich hab hier nur vom mac (osx 1.5 was deutlich besser ist bei sowas) auf linux (mit samba), das klappt von haus aus (ich seh die freigabe im finder und kann direkt drauf zugreifen (nach dem einloggen).
Gespeichert
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #5 am: 30. Oktober 2008, 19:32:19 »

gibts du ganze laufwerke frei oder nur verzeichnisse?

im finder apple+k dann smb://192.168.1.1/c$ waere fuer laufwerk c auf der buechse.. sollte aber genauso auch fuer verzeichnisse bzw unterverzeichnisse gehen. evtl musste du nen usernamen angeben? ist bei mir nicht so arg wild, weil auf allen meinen buechse, mac einschliesslich, ein gleichlautender accountname existiert.

in der mac eigenen firewall musst du normalerweise auch nix einstellen. das wird erst interessant, wenn du vom pc auf mac laufwerke zugreifen willst. bzw mit einem gast acc auf dem shared kram vom mac.. da ist etwas mehr anstrengung von noeten. aber fuer das reine verbinden mit sambalaufwerken.. eigentlich ne sache von 15 sec

evtl. ne firewall auf der windows buechse? xp eigene fw. ist das nicht die, die default alles reinlaesst aber nix raus? oder war das die kleine vista feuerwand.. hm ping laeuft ja ueber ein andere protokolle / ports wie z.b. samba...
Gespeichert
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.214
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: MAC OSX 10.4.11 - WinXP SP2 Netzwerk...
« Reply #6 am: 31. Oktober 2008, 09:29:11 »

wenn dann vista, von iksbe wüsst ichs net ..
Gespeichert
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!
 

Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 23 Abfragen.