Please login or register.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

News:

Neuer Artikel Online: Revoltec Graphic Freezer Pro

Autor Thema: CAD-Notebook für unter 800€  (Gelesen 2183 mal)

Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
CAD-Notebook für unter 800€
« am: 05. März 2013, 07:29:47 »

Moinsen,

mein Bruder hat mich beauftragt ihm beim Notebookkauf zu beraten.
Leider bin ich seit Jahren aus der Thematik raus und mein Anforderungsprofil ist auch ein anderes als seines, so dass ich hier leider auf dem Schlauch stehe.

Anforderungen:
  • CAD software wird benutzt werden (Unsicher ob Catia, Solidworks oder anderes
  • HDMI/ DVI etc
  • ansonsten Office
  • möglichst unter 800€
  • neu


Ich hätte spontan einfach zu einem T4X0 geraten mit nVidia-Karte jedoch weiß ich nicht, was die so für CAD taugen.
Habt Ihr Ideen und Hinweise?

Nennt auch gerne Angebote, die eventuell etwas teurer aber dann auch besser sind.

Beste Grüße

Ich hätte ihm sonst gerne diese Kiste +Samsung SSD, +deutsche Tastatur, -Win7 (gibts über die Uni) geraten. Taugt die was für CAD?
http://www.lapstore.de/aframe.php?shop=lapstore&lang=x&a=5866
« Letzte Änderung: 05. März 2013, 07:39:06 von Zeh Emm »
Gespeichert
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: CAD-Notebook für unter 800€
« Reply #1 am: 05. März 2013, 21:37:06 »

Um vernünftig CAD zu machen braucht man keine Monstergrafikkarte. Hab in meinem Laptop ne 520M und kann damit problemlos auch große Baugruppen bearbeiten. Der Core i7 Prozzis ist in dem Fall aber sicherlich auch nicht kontraproduktiv  :engel:
Gespeichert

Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: CAD-Notebook für unter 800€
« Reply #2 am: 07. März 2013, 08:07:32 »

Profitiert cad von mehreren Kernen? Mein Bruder will scheinbar unbedingt einen i7 mit vier kernen etc pp... Und die Kiste muss unbedingt 17" mit extra Numpad haben...
Gespeichert
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.